Regionalliteratur

Regionalliteratur

Regionalliteratur

 

Wählen Sie bitte links eine Unterkategorie aus...


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 9783790005349

Die Mundart der hessischen Rhön - Ein Sprachkurs für Anfänger, Fortgeschrittene und Muttersprachler

Franz Habersack (alias Michael Bleuel), seines Zeichens Bauer und Buideonkel, gibt in diesem Buch einen humorvollen Einblick in die Sprachwelt der hessischen Rhöner. Weit weg vom Duden geprägten Hochdeutsch versucht er, speziell junge Leser, für das Kulturgut "Rhöner Platt" humorvoll zu begeistern.

DIN A5, 148 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, inkl. Audio-CD

 

 

12,00 *
Versandgewicht: 318 g
Artikel-Nr.: 9783790005394

Günther Groenhoff (1908-1932) gehört zu den erfolgreichsten Pionieren des Segelfluges. Seine Rekorde im Strecken- und Höhenflug machen den jungen Flieger weltberühmt. Sein Flugzeug Fafnir, benannt nach dem Drachen der Nibelungensage, setzt neue Standards für den Segelflug.

Der Roman erzählt von den letzten Wochen Groenhoffs. Er schildert seine große Leidenschaft für das Fliegen von seinen Anfängen bis zu den abenteuerlichen Flügen und großen Erfolgen – aber auch von Groenhoffs Liebe sowie Freundschaften, die sein Leben als Fluglehrer und Versuchsflieger auf der Rhöner Wasserkuppe bestimmen.

Als der internationale Wettbewerb der Segelflieger im Juli 1932 auf der Wasserkuppe beginnt, ist die Zeit von den bevorstehenden Reichstagwahlen ebenso geprägt wie von den Folgen der Wirtschaftskrise, von Arbeitslosigkeit, blutigen Straßenkämpfen sowie einem immer unverhohlener zur Schau gestellten Nationalismus. Die untergehende Weimarer Republik und die bevorstehende Machtübernahme durch die Nationalsozialisten werfen ihre unheilvollen Schatten voraus.

Als Günther Groenhoff an seine Rekorde anknüpfen und bei dem Rhönwettbewerb 1932 wieder einen Gewitterflug wagen will, verunglückt der erst Vierundzwanzigjährige bei seinem letzten Flug tödlich.

10,00 *
Artikel-Nr.: 9783790005431

Sie haben es wieder getan!

Nach ihrem ersten gemeinsamen Band „Geh nicht durch den Schlossgarten“ gibt es nun endlich eine Fortsetzung von den vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können.                                                     Auch dieses Mal kommen mörderische Geschichten, Erzählungen zum Nachdenken, Grusel, Lovestories, Gedichte und lustige Episoden nicht zu kurz.

14,80 *
Artikel-Nr.: 978-3-7900-0541-7

Fortsetzung des Buches von Redakteurin Anne Baun mit Rezepten aus Ihrer beliebten FZ-Serie „Natürlich koch ich…“.                                                                                                                                                           

Zahlreiche einfache und schmackhafte Rezepte, nachhaltig zubereitet, raffiniert angerichtet, nach Jahreszeiten sortiert.

12,00 *
Artikel-Nr.: 978-3-7900-0542-4

In Ergänzung der in unserem Verlag erschienenen großen, zweibändigen „Geschichte der Stadt Fulda“ wird der Fuldaer Geschichtsverein Ende Oktober ein umfang­reiches Stadtlexikon herausgeben!

„Fulda – Das Stadtlexikon“ vereint auf 600 reich bebilderten Seiten von A bis Z die wichtigsten Informationen und Hintergründe zur Geschichte und Gegenwart der Stadt Fulda. Das Handbuch liefert Kurzporträts historischer Persönlichkeiten und informiert über die Entstehungsgeschichte, die ehemalige Funktion und aktuelle Nutzung prominenter Gebäude, die das Stadtbild bis heute prägen. Es verweist auf besondere Schlaglichter, beleuchtet Besonderheiten, Traditionen und Eigenarten und stellt Institutionen, Funktionsträger und vieles Wissenswerte mehr rund um die Stadt knapp, informativ und kurzweilig vor.

Neben prägnanten Einzelartikeln und biografischen Beiträgen fassen längere Sammelartikel verwandte Aspekte zusammen. Darüber hinaus zeigen längere Übersichtsartikel Entwicklungen und Zusammenhänge auf und spannen vom Gestern zum Heute einen beziehungsreichen Bogen, der manche Entdeckung bereithält. 

Für das kluge Kompendium haben über 70 Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichsten Fachbereichen profunde Texte verfasst. Kulturamtsleiter und Stadtarchivar Dr. Thomas Heiler und Kulturamtsmitarbeiter Klaus H. Orth haben sie redaktionell bearbeitet, selbst zahlreiche Beiträge beigesteuert und zu einem bunten und facettenreichen Mosaik zusammengestellt, das Fuldas Vielfalt deutlich macht. 

40,00 *
*

Preise inkl. MwSt.