Nacht über Fulda


Nacht über Fulda

Artikel-Nr.: 9783790004922
17,90

Preis inkl. MwSt.



Das Kriegsende 1945 in Fulda und Osthessen.

Historischer Roman von Henry Euler.

Teil 3 der Buchonia-Trilogie.

Nach einem Weltkrieg, wie ihn die Menschheit noch niemals gesehen hatte, brachte das Ende des Kriegs in den Monaten März bis Mai 1945 einen epochalen Einschnitt in der deutschen Geschichte. Seine letzt Phase spielte sich bis vor unseren Haustüren, auch im osthessischen Raum, ab. Dorthin, in deas 'Hügelland' (Buchonia), der Region zwischen Fulda, Rhön und Vogelsberg, gerät der Protagonist Benjamin Ifland auf einer rätselhaften Zeitreise. Mit Freunden begibt er sich auf eine atemberaubende Odyssee und begegnet kriegsmüden Soldaten in einem bis zuletzt sinnlosen Widerstand gegen eine alliierte amerikanische Übermacht. Hitlerjungen und alte Männer werden als letztes Aufgebot an der 'Heimatfront' in den Krieg geworfen.

Displaced Persons, Vertriebene und obdachlose Bombenopfer irren zu Tausenden durch Osthessen, KLV-Kinder werden an schützende Orte gebracht und bis zuletzt sind die Todesmärsche aus den Lagern unterwegs. Auch Benjas Freunde sind Hitlerjungen, geprügt von unterschiedlichen Milieus mit divergenter Einstellung zum Krieg. Die Halbjüdin Paula Weinheim zählt zu diesem Freundeskreis. Verfolgt von der Gestapo und einem fanatischen Kreisleiter findet sie treue Freunde und begibt sich mit diesen schließlich auf die Suche nach einem geheimnisvollen Nazischatz...

Auch als E-Book erhältlich (hier klicken)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rhön, Romane/Biografien, Startseite